Unter diesem Motto setzte sich der Martinszug am vergangenen Montag mit den Keilberger Musikanten vorweg in Bewegung. In diesem Jahr wurden die Aktiven von 18 Jungmusikern von „m hoch 3“ unterstützt. Das erste Mal mit dem Instrument laufen, leichter Nieselregen, die Noten von den Stirnlampen spärlich beleuchtet, aufpassen dass man dem Vordermann nicht in die Hacken läuft und sich dabei auch noch auf das Musizieren konzentrieren, war für viele von euch etwas Spannendes und Neues. Wir sind stolz auf euch! Es ist toll, dass ihr uns so zahlreich bei dieser alten Martinstradition unterstützt habt. Danke für euren Einsatz!